Mit viel Verständnis.

Wir nehmen uns viel Zeit, um möglichst genau herauszufinden, was Ihnen ganz persönlich am besten helfen wird. Dabei sprechen wir über mögliche Wünsche des Verstorbenen, über Ihre eigenen Vorstellungen, über das Thema Kosten – und gerne auch über allgemeine Fragen zum Thema Tod und Bestattung.

Entlastung bei allen notwendigen Schritten.

Nach der Abholung bzw. Überführung des Verstor­benen küm­mern wir uns um die hygienische Ver­sorgung in unserem Haus und bereiten auf Wunsch eine offene oder geschlossene Auf­bah­rung vor, bei der Sie im engsten Familien- oder Freundes­kreis noch einmal Abschied nehmen können.

Bei der Erledigung von Formalitäten bis hin zur Abmeldung von Mitgliedschaften und Abonne­ments, bei Behördengängen und der Organisation der Trauerfeier in einer Kirche, in unse­rem Ab­schieds­raum oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl können wir Sie fast vollständig entlasten.

Wir treffen Terminabsprachen, bestellen auf Wunsch Blumen­schmuck und Musiker, reservieren ein Trauer­café und haben mit Erika Müller eine ei­gene Trauer­rednerin in unseren Reihen. Nach der Bestattung erhalten Sie von uns als bleibende Erin­ne­rung ein Gedenkbuch mit Fotos von der Trauer­feier.

Trauerdrucksachen entwerfen, drucken und versen­den wir für Sie. Sie können zwischen verschiedenen Gestaltungsvorlagen wählen und eigene Zitate oder Bilder beisteuern.

Im Trauerfall: Was ist sofort zu tun?

  • Rufen Sie bitte zunächst den Hausarzt des Verstorbenen bzw. den diensthabenden Notarzt, der die Todesbescheinigung ausstellt.
  • Rufen Sie dann den Bestatter Ihres Vertrauens,
    der Sie bei allen weiteren Schritten unterstützt.
    Sie erreichen uns Tag und Nacht unter
    Tel. 0531 - 33 30 33

Digitaler Nachlass.

In Zusammenarbeit mit der Firma Columba bieten wir Ihnen ein günstiges Online-Schutzpaket, das zuverlässig und diskret Verträge und Mitgliedschaften kündigt, Konten löscht, Profile deaktiviert und sogar Online-Guthaben findet und sichert.

Was kostet eine Bestattung?

Welche Kosten tatsächlich auf Sie zukommen, lässt sich nur im Rahmen einer qualifizierten Beratung seriös ermitteln.

Denn neben den Leistungen, die wir als Bestatter für Sie be­rech­nen, fallen öffentliche Gebühren (z. B. für Sterbeurkunde, Nutzung eines städtischen oder kon­fes­sionellen Friedhofs, Ein­äscherungsgebühr oder Amtsarzt) an, die regional variieren können. Hin­zu kommen soge­nannte Fremdleistungen etwa für die Schal­tung der Traueranzeige, Blu­men­schmuck, Musiker, Kaffeetafel und je nach Grabstelle auch Grabpflege­kosten, die ganz von Ihren individuellen Vorstel­lungen abhängen.